Start

Beim dritten Spieltag der 2. Bundesliga Süd mussten der TSV Schwieberdingen zwei Niederlagen einstecken:

SV Tannheim - TSV Schwieberdingen 3:1 (11:3, 11:7, 5:11, 11:9)

TSV Gärtringen - TSV Schwieberdingen 3:2 (4:11, 11:9, 4:11, 11:6, 11:8)

Gegen den Meisterschaftsfavoriten und Hallen-Erstligisten SV Tannheim aus Oberschwaben startete man im ersten Satz schwach und verlor deutlich mit 11:3. Dann konnte sich jedoch das TSV-Team steigern und gewann den dritten Satz klar mit 11:5. Auch im 4. Satz spielte man auf Augenhöhe, verlor jedoch knapp mit 11:9 und damit das Spiel mit 3:1 Sätzen.

"Kampfspiel" gegen den TSV Gärtringen - knapp verloren                                                                                         Zu einem richtigen Kampfspiel kam es in der Paarung Gärtringen gegen Schwieberdingen. Diese Mannschaften kennen sich schon einige Jahre und lieferten sich immer heiße Spiele. Gastgeber Gärtringen hatte am Schluß etwas glücklich im 5. Satz die Nase vorne und gewann mit 3:2 Sätzen.

 

Nächste Termine

Keine Veranstaltungen gefunden

Facebook

Newsletter