Start

Am letzten Spieltag der 2. Bundesliga Süd der Frauen verlor der TSV Schwieberdingen auf dem eigenen Platz beide Spiele und rutschte dadurch auf den 5. Platz mit jetzt 16:16 Punkten ab:

TSV Schwieberdingen - TV Unterhaugstett 2:3 (11:8, 9:11, 9:11, 11:4, 5:11) In einem guten Spiel schenkten sich beide Mannschaften nichts, kämpften um jeden Ball und zeigten guten Faustballsport. Im entscheidenden fünften Satz war das junge Team aus dem Nordschwarzwald konsequenter, machte fast keine Eigenfehler und spielte druckvoll auf. Beim TSV Schwieberdingen schlichen sich dagegen immer mehr Eigenfehler ein.

TSV Schwieberdingen - SV Wacker Burghausen 1:3 (9:11, 15:14, 9:11, 7:11) Die Mannschaft aus Bayern wollte durch einen Sieg unbedingt den Klassenerhalt schaffen und kam sehr gut ins Spiel. Schwieberdingen konnte nur den zweiten Satz knapp mit 15:14 gewinnen.

Abschlusstabelle: 2. Bundesliga Süd Frauen: 1. TV Stammheim 30:2, 2. SV Tannheim, 3. TV Unterhaugstett 22:10, 4. TSV Gärtringen 18:14, 5. TSV Schwieberdingen 16:16, 6. ASV Veitsbronn 14:18, 7. SV Wacker Burghausen 8:24, 8. TV Augsburg 4:28, 9. TV Böblingen 4:28

Platzierungen des TSV Schwieberdingen in den letzten Jahren in der 2. Bundesliga Süd im Feld: 2015: Platz 8, 2016: Platz 6, 2017: Platz 5.

TSV-Team beim Spieltag am 30.7.2017: v.l. Svenja, Eva, Tatjana Lisa, Malena und Daniela

 

 

Nächste Termine

Keine Veranstaltungen gefunden

Facebook

Newsletter