Start

Durch vier Siege beim Heimspieltag der Verbandsliga Männer 60 konnte das TSV-Team die Tabellenführung verteidigen und errang damit die württembergische Meisterschaft

maenner 60 vl 1 20171204 1370003663

1. TSV Schwieberdingen  15:1, 2. TSV Bietigheim 11:5, 3, TSG Stuttgart 9:7, 4. TSV Denkendorf 3:13, 5. VfB Stuttgart 2:14

 

 Einen starken Auftritt legten die M 60 Senioren am letzten Spieltag der Verbandsliga in der Schwieberdinger FBH hin, sie spielten konzentriert und ruhig auf und zeigten eine sehr kompakte Mannschaftsleistung. In keinem Spiel kam man in Bedrängnis, man hielt den Gegner sicher auf Distanz, die Abwehr stand bombensicher, das Zuspiel war perfekt und im Angriff wurde wirkungsvoll gepunktet. Gegen den Serienmeister TSG Stuttgart gewann der TSV klar mit 11:4 und 11:7, Schwieberdingen war in allen Belangen besser und auch in guter "körperlicher Verfassung". Im entscheidenden Spiel um die Meisterschaft gegen den "Neuling" TSV Bietigheim trumpfte der Gastgeber ebenfalls auf und gewann beide Sätze mit 11:6 und 11:8.. die württembergische Meisterschaft war geschafft. In den beiden Spielen gegen den TSV Denkendorf (11:3, 11:6) und gegen den VfB Stuttgart (11:4, 11:4) ließ man nichts mehr anbrennen.                                                                  Dies ist in der Männer 60 - Klasse der dritte württembergischen Meistertitel nach 2012 und 2016 bei zehn Vizemeisterschaften.

 

 

 

Nächste Termine

Keine Veranstaltungen gefunden

Facebook

Newsletter