Start

Recht erfolgreich spielte die M 35 Mannschaft des TSV in der Feldrunde 2016, denn man errang mit 22:6 Punkten den 2. Platz hinter dem württembergischen Meister NLV Stuttgart-Vaihingen (23:5) und qualifizierte sich zu der süddeutschen Meisterschaft am 9.7.2016 in Zainen-Maisenbach.

Endstand Verbandsliga:

1. NLV Stuttgart-Vaihingen 23:5, 2. TSV Schwieberdingen 22:6, 3. TV Vaihingen/Enz 18:10, 4. TSV Gärtringen 14:14

 

Spielbericht 5. Spieltag, Vorschau Saisonfinale

Am vergangenen Sonntag stand der vorletzte Spieltag zuhause gegen die Mannschaften aus Enzberg und Vaihingen 3 an. Im ersten Spiel gegen Enzberg, ging es am Anfang eher verhalten los. Schwieberdingen startete in seiner Grundformation dem "W". Allerdings verschlief man den Start ein wenig. Die erste Annahme kam nicht wie gewohnt. Der Enzberger Schlagmann konnte zudem immer wieder mit einer guten Mischung aus kurzen Bällen und Grundlinienschlägen punkten. Im Gegenzug rollte der Schwieberdinger Angriff noch nicht wie gewohnt.

Gestern fand der 4 Spieltag in der Landesliga Nord statt. Zum ersten Heimspieltag hatte sich unsere 1 Mannschaft viel vorgenommen, und so trat man in Durchgang 2 gegen den Tabellenletzten TV Vaihingen/Enz 5 an. Doch es kam alles anders als erwartet. Durch schlechte Leistungen auf allen Positionen kam man überhaupt nicht ins gewohnte Spiel des TSV. Und so verlor man den ersten Satz knapp mit 9:11. Die Leistung zog sich wie ein ro...ter Faden durch das gesamte Match, trotzdem ging der 2 Satz 11:8 an den TSV.

An kommenden Sonntag um 10:00 Uhr steht der Beginn der Rückrunde auf dem Sportplatz in Schwieberdingen an. Erneut heißen die Gegner Vaihingen 4 und 5.
 

Die erste durfte sich am Sonntag zweier junger Vaihinger Mannschaften entgegenstellen.

Im ersten Spiel ging es gegen die 4. Mannschaft. Schwieberdingen ließ von Anfang an nichts zu und wurde auch von Ball zu Ball sicherer und stärker. Schnell war klar, dass es hier für die Vaihinger "vierte" nichts zu holen gibt. Die erste einfach zu abgeklärt und im Rückschlag mit dem Rückkehrer Jeffrey Bischof zu stark. Schwieberdingen gewann mit 3:0....

Die erste stand heute vor einem schwierigen Spieltag in Kleinvillars. Zum Einen ging es gegen drei starke Teams mit Unterhaugstett, und dem NLV zwei hungrige, junge Teams und mit Kleinvillars einen Mitabsteiger aus der letzten Feldrunde. Zum Anderen die Schwieberdinger mit dezimiertem Kader im Angriff, da sowohl Pfeiffer und Gienger Privat verhindert waren als auch der neue Spieler Timo Schneider verletzungsbedingt nicht 100% schlagen konnte. Schneider wechselte zur Feldrunde vom TV Bretten nach Schwieberdingen.

Nächste Termine

So, 25.06.2017

14:30 - 18:00

Facebook

Newsletter