Start

Beim zweiten Spieltag der 1. Bundesliga Süd in Birkenfeld landete die  Schwieberdinger Mannschaft den ersten Sieg in der Hallenrunde 2018/2019:

TV Obernhausen - TSV Schwieberdingen 3:2 (8:11, 12:10, 11:8, 12:14, 11:9)

Im ersten Spiel gegen den Gastgeber TV Obernhausen standen sich zwei gleichwertige Mannschaften gegenüber. Das TSV-Team startete gut und gewann den ersten Satz dank einer überzeugenden Mannschaftsleistung mit 11:8. Die nächsten Sätze waren sehr eng, Die TV-Mädels nutzten den Heimvorteil, kamen immer besser ins Spiel und holten sich die beiden nächsten Sätze knapp mit 12:10 und 11:8. Auch im vierten Satz lag der TVO mit 10:8 in Führung, Schwieberdingen startete ein starke Aufholjagd und drehten diesen Satz in der Verlängerung noch zum 14:12 Satz-Sieg. Im letzten Satz wechselte mehrmals die Führung, am Ende hatte etwas glücklich Obernhausen mit 11:9 die Nase vorne und gewann das Spiel mit 3:2 Sätzen

TSV Schwieberdingen - TV Stammheim 3:0 (11:8, 11:9, 11:8)

Das TSV-Team kam gut ins Spiel und lag immer in Führung, jedoch schlichen sich Leichtsinnsfehler und Unsicherheiten ein. Dadurch kam der Nachbarverein TV zu Punkten und kam bedrohlich an die Führung ran. Im zweiten Satz lag der TV sogar mit 9:7 in Führung, bevor Schwieberdingen diesen Satz noch drehte und mit 11:9 gewann. Eine starke Leistung der gesamten Mannschaft. Mit diesem ersten Saisonsieg liegt Schwieberdingen mit 2:6 Punkten auf dem 6. Platz und hat gute Chancen den Klassenerhalt zu schaffen, wenn unnötige Fehler bei einer Führung vermieden werden.

1 bundesliga sued frauen 1 20181118 1820744067

1 bundesliga sued frauen 3 20181118 1636766180

 

Beim ersten Spieltag der 1. Bundesliga Süd in Pfungstadt musste der Neuling TSV Schwieberdingen die Heimreise ohne einen Punkt antreten, denn beide Spiele gingen verloren:

TSV Calw - TSV Schwieberdingen 3:0 (11:2, 11:4, 11:2)

Im ersten Spiel gegen die Spitzenmannschaft mit den zwei Weltmeisterinnen Dannecker und Bösch kam das TSV-Team überhaupt nicht ins Spiel, zu clever spielte die Mannschaft vom Nordschwarzwald auf.

TSV Pfungstadt - TSV Schwieberdingen 3:1 (10:12, 11:7, 11:9, 11:8)

Im Spiel gegen den Gastgeber und Mitaufsteiger Pfungstadt lief es besser, beide Mannschaften spielten auf Augenhöhe. Pfungstadt führte im 1. Satz bereits mit 10:6, der Schwieberdinger Mannschaft gelang eine unwahrscheinliche Aufholjagd,  punktete sechsmal in Folge und gewann diesen Satz in der Verlängerung mit 10:12. In den nächsten Sätzen war die Mannschaftsleistung zu instabil, es wurden auf allen Positionen zu viele Fehler gemacht, außerdem wurde nicht "sauber" gespielt. Die kämpferische Einstellung stimmte, jedoch muss noch an der Technik gearbeitet werden und auch mehr Konzentration. Dies kann die Mannschaft beim zweiten Spieltag in Birkenfeld beweisen:

Nächster Spieltag: Sonntag, 18.11.2018 ab 11 Uhr in Birkenfeld

TV Obernhausen, TV Stammheim, TSV Schwieberdingen

 

 

 

Endstand: 1. VfK 01 Berlin, 2. NLV Stuttgart-Vaihingen, 3. TV Waldrennach, 4. TSV Hagen, 5. TK Hannover, 6. SG Bademeusel,7. TSV Schwieberdingen, 8. TV Dieburg, 9. TSV Wiemersdorf, 10. TV Rendel

maenner 35 dm 1 20181030 1273153574

maenner 35 dm 2 20181030 1293011485

 

 

Damen-Turnier am Samstag, 20.10.2018:

1. TSV Dennach    6:2, 2. TSV Oetisheim 6:2,  3. TSV Schwieberdingen, 4. TV Obernhausen, 5. TV Bretten

Männer I - Turnier: Sonntag 21.10.2018

1. NLV Stuttgart-Vaihingen, 2. TV Vaihingen/Enz, 3. TSV Dennach, 4. TSV Schwieberdingen M I, 5. TV Bissingen, 6. TSV Oetisheim, 7. TSV Schwieberdingen M 35, 8. TV Waldrennach

 

 

Landkreis Ludwigsburg auf Platz 1 in Baden-Württemberg beim Stadtradeln

TSV FaustBiker: Dritter beim Stadtradeln in Schwieberdingen mit 6718 km

Sehr aktiv waren die Faustballer beim Schwieberdinger Stadtradeln vom 1.7.2018 bis 21.7.2018, denn sie kamen mit zehn Teilnehmern auf 6718 km und landeten hinter Bosch und der Frauen-Gymnastik auf dem 3. Platz. Als Preis bekamen sie ein Gutschein von der Eisdiele in Schwieberdingen. Schade, dass das "Stadtradeln" in Schwieberdingen nur bis zum 21. Juli 2018 ging und die Radwoche im Lechtal am 23.7.2018 begann. Sonst wären noch einige Kilometer dazu gekommen.

tsv faustbiker 1 20180819 1840321760

Preisverleihung beim Schwieberdinger Musikfest

 

 

Traditionell waren die Schwieberdinger Faustballer eine Woche im Lechtal zum Radeln. Station war wiederum das "Haus Martin" in Hägerau, von dort wurden sehr schöne Touren bei idealem und angenehmen Wetter gemacht. Es gab keine nennenswerte Stürze (das "Umkippen" beim Auf- oder Absteigen zählt nicht) und Verletzungen, auch keine Platten

Fast alle Biker fuhren mit "Unterstützung"

In den letzten Monaten bzw. Tagen haben fast alle FaustBiker nachgerüstet und fuhren mit Unterstützung. Manche mieteten in Holzgau E-Bikes, weil sie mit ihrem Rad nicht zufrieden waren...Dadurch konnten mehrere Berge und Almhütten am gleichen Tag gemacht werden. Es zählten im Gebirge nicht die Kilometer sondern die Höhenmeter, so wurde z.B. an einem Tag die Freiburger Hütte mit dem Formarinsee, die Ravensburger Hütte mit dem Spullersee und zum Abschluss noch die "Gams-Vroni" bei Steeg gemacht. Weitere Ziele waren u.a. die Erlachalm (1922 m), dieAlpe Kaisers, Griesbachalm, Gramais, Madau, Oberlech, Alpe Batzen, Schröcken, Hochtannbergpass, Petersberalm, Baumgartenalm, Namlos, Fallerschein usw. .

tsv faustbiker 1 20180814 1248318631

TSV FaustBiker: Klaus, Dieter, Kurt, Manfred, Bernhard, Thilo, Hans, Hermann (Chefkoch)

tsv faustbiker 2 20180814 1092220483

Formarinsee bei der Freiburger Hütte

tsv faustbiker 3 20180814 1371874482

Ravensburger Hütte (1948 m) beim Spullersee

 

 

 

 

 

Nächste Termine

Keine Veranstaltungen gefunden

Facebook

Newsletter

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok